Radtouren am Plattensee

Radtouren am Plattensee Radtouren am Plattensee
(3.4) Bewertungen: 8

In der Mitte Transdanubiens liegt der Plattensee, welcher der größte See Ungarns ist. Er umfasst flächenmäßig 595 km³ und die Wassertemperatur beträgt hier im Sommer zwischen 22 Grad und 30 Grad. Das Südufer ist 70 km lang und entlang dessen finden Sie, neben feinen Sandstränden, auch zahlreiche Urlaubsorte. Die am Plattensee liegenden Ortschaften haben zahlreiche Sehenswürdigkeiten und sind interessante Ausflugsziele. Für Familien ist ein Urlaub am Plattensee ideal, da sich die Kinder ausgezeichnete Bademöglichkeiten aufgrund des seichten Südufers bieten.

Doch nicht nur Badeurlauber kommen hier auf ihre Kosten, auch Sportbegeisterte finden genau das was sie suchen. Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist der im Jahr 2004 fertig gestellte Balatonradweg, der ca. 200 km lang ist. Für Radtouren am Plattensee ausgelegt, verläuft er auf ausgewiesenen Radwegen und verkehrsarmen ruhigen Nebenstraßen. Ausgenommen der kurzen Hangstrecken, am Nordufer und Ostufer, braucht der begeisterte Radfahrer nicht mit enormen Steigungen zu rechnen.

Wer sich für eine Radtour am Plattensee entschlossen hat, wird die Einrücke, denen er ausgesetzt ist, nicht vergessen. Unabhängig von dem typisch ungarisch, reizvollen Gesamtbild mit dem zumeist eingeschossig erbauten Häuschen, führt der Radweg durch traumhaft schöne Villenviertel. Sind es in den Zentren der Ortschaften die kleinen typischen Restaurants, welche zum Verweilen einladen, so findet man bei einer Radtour am Balaton auch allerorts freundliche Einheimische, welche den Besucher mit dieser typisch-heimischen Gastlichkeit zu Tisch bitten oder einfach nur in einem kurzen Gespräch willkommen heißen möchten. Sehr schnell lässt sich auch in den Ortschaften eine günstige Unterkunft bzw. Ferienwohnung finden.

Fernab der Ortschaften zeigen sich riesige Weinberge, welche zumeist einen kleinen Weinkeller besitzen. Eine kleine Pause mit einem herrlichen Blick auf den See lässt die berühmten ungarischen Weine noch besser schmecken! Das Ostufer bietet zudem noch einen traumhaften und vor allem einmaligen Panoramablick auf den Balaton.

Sehenswürdigkeiten finden sich rund um den Plattensee. Bei einer Radtour nach Bad Heviz trifft man auf den größten Natur-Thermalsee Europas, in Keszhely lädt das Barockschloss Festetich zu einem Besuch ein und sollte die Radtour am Balaton an der Halbinsel Tihany vorbeiführen, sollte ein Besuch des Weinberges Badascony in jedem Fall gegeben sein.

Radtouren am Plattensee sind auch für ungeübte Radfahrer ohne große Schwierigkeiten zu bewältigen. Das herrlich flache Südufer ohne Steigungen, sehr schöne Badeorte mit Yachthäfen. Radfahren, rasten, baden und schwimmen – eine Radtour am Balaton ist ein unvergessliches Erlebnis.

Foto: amandabhslater (Laut der öffentlichen Lizenz)

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Golfen und Golfturnier am Balaton 2011
Der Balaton als Golfregion Ungarn ist noch weitestgehend unbekannt. Regelmäßige Golfturnier werden zum Bekanntheitsgrad Golfen am Balaton beitragen.
Harley Davidson Open Road Fest 2011 am Balaton
Zum 12. Mal findet das Internationale Harley Davidson Festival am Balaton, dem größten Treffen im Herzen Osteuropas.
Balaton Städte bei Ungarn Urlaub beliebt
Der Balaton, wie der Plattensee häufig auch genannt wird, zählt bei den ausländischen Touristen bereits seit Jahren zu den beliebtesten Zielen für den Ungarn Urlaub im Sommer.